Am Sonntag angelte die Wettringer Jugendgruppe zum ersten Mal am Strönfeldsee in Heek. Bereits um 7 Uhr traf man sich mit den anderen Jugendgruppen am See. Der ASV Posenkieker stellte mit 17 Jugendlichen die größte Teilnehmerzahl. Leider wurde wegen der kalten Temperaturen schlecht gefangen, da die Zielfische bei kaltem Wasser weniger aktiv sind. Simon Fernströning fing trotzdem vier Fische und war damit bereits erfolgreichster Wettringer.Nach dem Angeln wurde gegrillt und es wurden Sachpreise verlost, worüber sich die Jugendlichen besonders freuten.