Zum diesjährigen Königsangeln der Senioren des ASV Posenkieker begrüßte der Vorstandsvorsitzende Ralf Löcken am vergangenen Samstag 35 Angler, die sich nach dem Auslosen der Angelplätze an der Aa bei Schürmanns Brücke verteilten. Geangelt wurde von 13:15 Uhr bis 16:15 Uhr.

Königsangeln

Nach dem Angeln wurden die Fangergebnisse ausgewertet, wobei sich zeigte, daß 26 Fänger 480 Fische fingen! Der Schwerste Fisch des Tages, einen Brassen von 2200 Gramm legte Christian Geyer auf die Schuppen, der mit insgesamt 66 Fischen und 6750 Punkten den ersten Platz belegt, gefolgt von Martin Lauen auf dem zweiten Platz mit 41 Fischen, 2620 Punkten und Hubert Sievers auf Platz drei mit 43 Fischen, 2540 Punkten. Um 18:00 Uhr eröffnete Ralf Löcken das Sommerfest am Vereinsheim. Herzlich begrüßt wurde auch der Besuch unserer Freunde des Angelvereins aus Tangermünde, zu dem der ASV Posenkieker eine langjährige Freundschaft pflegt. Nach der Bekanntgabe der 3 Bestplazierten Angler heizte man den Grill an, zu Grillfleisch gab es leckere Salate, hergerichtet von den Anglerfrauen des Vereins. Petrus hatte an diesem Abend auch ein Einsehen und wartete mit dem heftigen Unwetter, bis auch der letzte Gast des Sommerfestes seinen Teller leer gegessen hatte. Und so fand das Sommerfest seinen Ausklang im Vereinsheim, wo bis spät in die Nacht weiter gefeiert wurde.

Von links: 2.Platz, Martin Lauen -1.Platz, Christian Geyer - 3.Platz, Hubert Sievers Vorstandsvorsizender Ralf Löcken