Vereinsgewässer

Zu unseren Vereinsgewässern gehören die Steinfurter Aa, Vechte, Eschsee und der Strönfeldsee.

Über den Karten findet ihr eine Datei, die ihr in eure Handy laden könnt, mit entsprechender Navigationssoftware habt ihr die Karte dann in Eurem Smartphone.

Die Steinfurter Aa

Auf einer ungefähren Länge von 9 Kilometern schlängelt sich die Aa durch das Wettringer Gemeindegebiet, bis sie schließlich hinter Bilk in die Vechte mündet. Auch hier werden alle Arten von Fischen gefangen.

Herunterladen

Die Vechte

Sieben Flusskilometer der Vechte hat der ASV Posenkieker gepachtet, bevor der Fluss das Wettringer Gemeindegebiet an der Landesgrenze zu Niedersachsen verlässt. Fischarten sind natürlich auch in diesem Gewässer zahlreich vorhanden.

Der Verein ist auch Mitglied der Vechte-Gemeinschaft, welches den Mitgliedern ermöglicht, die Vechte von der Quelle bis hin zur Landesgrenze nach Niedersachsen zu befischen.

Herunterladen

Der Eschsee

Der Eschsee, in der Nähe von Haddorf, liegt ca. 4,5 Kilometer nördlich von Wettringen. Mit einer Größe von 1,8 ha weist dieser ehemalige Baggersee mit einer Tiefe von bis zu 14 Metern einen guten Fischbestand auf. Rotaugen, Rotfedern, Barsche, Hechte, Karpfen, Zander, Schleien, Brassen, Alande, Aale usw.

Herunterladen

Der Strönfeldsee

Zwischen Metelen und Heek an der B 70 gelegen, findet sich der Strönfeldsee, welcher mit seinen ca.13 ha und schöner Unterwasserstruktur mit tiefen bis zehn Metern alle möglichen heimischen Arten von Fischen beherbergt. Der See soll bis zu seiner entgültigen Größe bis auf 50 ha wachsen. Seit einigen Jahren gehört der ASV dem „Gremium Strönfeldsee“ an, ein Zusammenschluss mehrerer Vereine die den Strönfeldsee gemeinsam hegen.

Herunterladen