Am Donnerstag, 11. August trafen sich die Junioren des Wettringer Angelsportvereins gegen 9:00 Uhr am Vereinsheim, um mit dem Fahrrad nach Vreden aufzubrechen. Nach einer dreistündigen Fahrt wurde eine Grillpause eingelegt, damit alle satt und gestärkt den Berkelsee und die dortige Hütte des Vredener Angelvereins erreichten. Um 14:30 traf die Radlergruppe das Ziel, und nachdem die Gewässer begutachtet worden waren, wurden zuerst die Nachtlager aufgestellt, bevor die Petrijünger sich mit ihrem Angelgerät ans Wasser setzen. Obwohl das Wetter insgesamt zu Wünschen übrig ließ, konnten die Jugendlichen zahlreiche kapitale Fische erbeuten. Zum Gelingen des Angellagers trugen vor allem auch die mit angereisten Mütter bei, die die sich um die Verpflegung kümmerten. Somit verbrachten die Wettringer Petrijünger vier lustige und gesellige Tage am Wasser, bevor sie schließlich am Sonntagmorgen wieder in Richtung Wettringen starteten.