Am Samstag versammelten sich die Jugendlichen des ASV Posenkieker Wettringen am Eschsee in Haddorf, um das diesjährige Abangeln stattfinden zu lassen. Das schöne Wetter und die Trübung des Wassers ließ die Fangerwartungen der Angler bereits vor Beginn des Fischens steigen. Unmittelbar nach dem Start um 14:45 Uhr wurden die ersten Fische, meist Rotaugen, aber auch Barsche und kleine Brassen, gefangen. Jannik und Tristan Reckels zogen bei der Angelplatzauslosung die Nummern Sieben und Acht. Im Verlauf des dreistündigen Angelns stellte sich dann heraus, dass die beiden ein Fisch nach dem Anderen fingen und sich auf Grund der Tatsache, dass ihre Angelplätze nebeneinander lagen, ein spannendes Duell um den 1. Platz ergab. Die Spannung beim Wiegen der Fänge war groß und die Waage zeigte bei Jannik mit 2740 Gramm etwas mehr an, als es bei Tristan der Fall war. Das Gemeinschaftsangeln, bei dem alle Jungangler Fische an den Haken locken konnten, ließ man nach dem Wiegen mit Pizza und Gesprächen über die erfolgreichen Angelmethoden ausklingen.

Unterfanfgkescher

Das Wiegenetz war nach dreistündigem Angeln bei Jannik Reckels etwas voller als bei Tristan Reckels.