Am vergangenen Samstag trafen sich die Jugendlichen des ASV Posenkieker zum Anangeln am Badesee in Haddorf, um die neue Angelsaison zu beginnen. Nachdem man sich um 12 Uhr traf, wurden die Plätze ausgelost und eine Stunde später das Startsignal gegeben. Da das Anfüttern mit normalem Futter verboten war, wurden nur ein paar Maden zur Angelstelle geworfen. Die Fische ließen nicht sehr lange auf sich warten. Die Beute der Jungangler war hauptsächlich kleinere Rotaugen. Wegen des schlechten Wetters endete das Angeln nicht wie geplant um 17 Uhr, sondern schon um 16 Uhr. Der starke Wind und der Regen erschwerten es, viele Fische zu fangen, aber bei diesen Bedingungen war man nachher doch mit den Fängen zufrieden. Als alle Fische gezählt und gewogen worden waren, fuhr man zum Angelheim des ASV Posenkieker. Der erfolgreichste Angler an diesem Tag war Thomas Laubuhr mit 24 Fischen, gefolgt von Daniel Kloppe auf Platz 2 und Alexander Raing auf Platz 3.