Michael Schultejann konnte beim Abangeln der Jugendgruppe am Eschsee die meisten Fische fangen und krönt damit seine erfolgreiche Angelsaison. Bei schönem Herbstwetter konnte er 1,3 kg Rotaugen und Rotfedern an den Haken locken. Kein Angler blieb ohne Fang und für die Rettung einer in den Eschsee gefallenen Angelrute musste ein Teilnehmer sogar ins kühle Wasser springen. Für einen gelungenen Abschluss des Gemeinschaftsangelns wurde dieses Mal nicht gegrillt, sondern Pizza bestellt.